HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Augen auf im Straßenverkehr

Am Mittwoch, den 26.10. und Donnerstag, den 27.10.16 fand im Rahmen der Projekttage die Aktion „Augen auf im Straßenverkehr“ am Comenius-Gymnasium für die 9. Klassen statt.
Der Beauftragte für Verkehrserziehung, Roland Schmid, lud dazu die Fahrschule Albrecht ein. Inhaber Robert Albrecht brachte den Schülern der 9. Jahrgangsstufe amüsant, aber auch eindringlich und mit ernstem Hintergrund Themen zu Führerschein, Verkehrssicherheit und Drogen im Straßenverkehr auf beeindruckende Art und Weise nahe. Die Schüler zeigten sich sehr interessiert und beteiligten sich mit Fragen rege am Vortrag. Robert Albrecht ging auch auf aktuelle Geschehnisse bezüglich Alkohol und Drogen im Straßenverkehr, emotionale Bezüge und richtiges Verhalten ein. Er appellierte an die Vernunft der jungen Verkehrsteilnehmer, da prozentual die Altersgruppe der 16 bis 30-Jährigen an Unfällen am meisten beteiligt ist. Auch mögliche weitreichende Folgen nach einem Fehlverhalten im Straßenverkehr ließen die jungen Verkehrsteilnehmer staunen. Die Veranstaltung fand jeweils eine Doppelschulstunde lang statt.

Robert Albrecht informierte die Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe.