HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

9. Klassen stellen sich der "Einkaufsfalle" Supermarkt

Dieser Frage stellten sich die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen im Rahmen des Unterrichtsfachs Wirtschaft und Recht. Beim Besuch des örtlichen REWE-Supermarktes wurden die Räumlichkeiten mal genauer unter die Lupe genommen. Angenehme Temperatur, dezente Hintergrundmusik und eine ansprechende Beleuchtung sind nur wenige verkaufspsychologische Tricks, die angewandt werden, um den Kunden zum längeren Verweilen und dadurch auch zum Kaufen anzuregen. Die Schülerinnen und Schüler analysierten ebenso die Anordnung der Produkte in den Regalen sowie den typischen Grundriss des Marktes und die damit verbundenen Verkaufsstrategien. Anschließend wurden diese im Unterricht gemeinsam besprochen sowie Tipps zusammengestellt, mithilfe derer man der „Einkaufsfalle Supermarkt“ entgehen kann, wobei der erste Schritt des Bewusstmachens bereits getan ist.
Unser herzlicher Dank gebührt daher auch der REWE-Filiale und dem Marktleiter Jürgen Petersamer, der unseren Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit gab, den Markt zu erkunden und sie mit einer ofenwarmen Breze in den weiteren Schulvormittag verabschiedete.

Die 9. Klassen besuchten den REWE Supermarkt.