HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

P-Seminar Geschichte recherchiert im Stadtarchiv

Das P-Seminar Geschichte der Q 11 beschäftigt sich mit dem Ende des Ersten Weltkriegs in unserer Heimatstadt Deggendorf. Daher machten sich die Schülerinnen und Schüler mit Frau Dressler am Dienstag auf ins Stadtarchiv. Dort wurden sie von Stadtarchivar Erich Kandler und seinem Mitarbeiter Professor Lutz-Dieter Behrendt in Empfang genommen. Beide erklärten den Nachwuchs-Historikern, wie man in einem Archiv arbeitet und wie die Quellenlage zum Thema ist. Dabei kam auch allerhand Kurioses zu Tage: Etwa dass die Deggendorfer ihre Fahrradschläuche abgeben mussten, da Gummi kriegswichtiges Material war. Ähnlich sah es mit verschiedenen Metallen aus. Interessiert blätterten die Schülerinnen und Schüler in den Ausgaben des Deggendorfer Donauboten, der damaligen Zeitung. Gerne waren Herr Kandler und auch Herr Professort Behrendt bereit, den Schülern beim Lesen der dremd anmutenden Schrift behilflich zu sein. Fazit des Besuchs: "Da werden wir bald wiederkommen, um genauer ins Detai zu gehen", versprachen die Schülerinnen und Schüler.

Professor Behrendt war beim Entziffern der Schrift behilflich...