HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Zehn Mountainbikes für die Triathleten des Comenius

Voller Spannung warteten am Dienstag gegen Ende der Pause zehn Schülerinnen und Schüler der Schulmannschaft Triathlon am Schultor. Sie hatten eine Verabredung mit Elisabeth Krauth vom Förderverein des Comenius Gymnasiums und Paul und Valentin Biller von Biller Bikes in Deggendorf. Im Gepäck hatten die drei Besucher zehn hochwertige Mountainbikes der Firma Specialized, die ab jetzt Trainings- und Wettkampfgeräte der kleinen Athleten sein werden. Das sollte aber nicht alles sein. Valentin Biller schleppte auch noch zwei große Kartons durch das Tor. Die eine davon war gefüllt mit gesponserten Radflaschen, von denen jeder eine mit nach Hause nehmen durfte, die andere enthielt eine Überraschung der Firma Specialized. Per Expressversand wurden noch neun nagelneue Fahrradhelme geliefert! Die Kinder haben sich ihre Geschenke aber bereits redlich verdient!
Schon im zweiten Jahr gibt es nun die Schulmannschaft Triathlon am Comenius-Gymnasium. In der vergangenen Saison gelang sogar auf Anhieb die Qualifikation für die Bayerischen Meisterschaften in Nürnberg, wo man nach den Vorbereitungswettkämpfen in Zwiesel und Ingolstadt einen spannenden Wettkampftag erleben durfte. Als Ausklang dieser eindrucksvollen Auftaktsaison fand Ende Juli noch der Stadtentscheid Triathlon auf den heimischen Strecken rund um das Elypso statt, bei dem auch rund 60 Comenianer um die Plätze am Stockerl mitkämpften.
Das große Interesse und die Freude am Training gaben Anlass, das Angebot auszuweiten. So wurde am Schuljahresanfang eine Sportarbeitsgemeinschaft (SAG) mit dem Laufverein Deggendorf gegründet. Ansprechpartner und Unterstützer ist dabei Tobias Hanf (C-Trainer Triathlon), der die wöchentlichen Trainingseinheiten und die Betreuung der Schülerinnen und Schüler bei den Wettkämpfen zusammen mit Evi Gaßner vom Comenius-Gymnasium übernimmt. Jeden Donnerstag stehen im Stundenplan von 29 Schülerinnen und Schülern nämlich zwei Stunden Wahlfach Triathlon. In der Winterzeit wurde hart an der Kondition und an der Schwimmtechnik gefeilt. Ein Teil der Mannschaft ist mit Trainer Tobias Hanf auch schon bei kleinen Laufwettkämpfen, wie beispielsweise dem Dingolfinger Stadion-Crosslauf unterwegs, um die Form für die neue Saison zu testen. Sobald der Schnee weicht, wird Lauf-, Rad- und Wechseltraining dann wieder für alle auf dem Plan stehen. Radtraining – das wird jetzt besonders viel Spaß machen!

Die Schulmannschaft Triathlon mit Schulleiter Markus Höß und Betreuerin Evi Gaßner freuten sich über die neuen Bikes des Fördervereins, vertreten durch dessen Vorsitzende Elisabeth Krauth. Paul und Valentin Biller von der Firma Biller Bikes lieferten die Räder ans Comenius.