HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Diercke-Geographie-Wettbewerb am Comenius

Auch dieses Schuljahr nahmen wieder insgesamt 17 Klassen des Comenius-Gymnasiums Deggendorf an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb teil. Als Schulsieger setzte sich Maximilian Schwarz (10. Klasse) durch und erlangte mit großem Vorsprung den Sieg auf Schulebene bei Diercke WISSEN 2017.
Nachdem Maximilian den Klassensieg erreicht hatte, überragte er seine Mitschülerinnen und Mitschüler in 20 vielfältigen Fragen. Die Themengebiete reichten von Deutschland, Europa und der gesamten Welt über allgemeine geographische Fragestellungen bis hin zu Kartenaufgaben.
Damit qualifizierte sich der 16-Jährige sich für den Landesentscheid in Bayern und erhält damit die Chance, der beste Geographieschüler Deutschlands zu werden.
Den zweiten Platz erreichte Moritz Pistohl (8. Klasse) und als Dritter stand Florian Sauer (10. Klasse) auf dem Podest. Alle drei erhielten einen Preis bei der Siegerehrung durch die Fachbetreuerin Stefanie Strunz.
Für die zwei noch anstehenden Hürden wünscht die gesamte Schulfamilie und allen voran Schulleiter Markus Höß Maximilian Schwarz viel Erfolg und die richtigen Fragen – oder besser Antworten!

Die Klassensieger des Geographie-Wettbewerbs um Schulsieger Maximilian Schwarz (3. von links, hinten) mit Fachbetreuerin Stefanie Strunz und Schulleiter Markus Höß.