HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Probentage des Oberstufentheaters in Finsterau

Die Oberstufentheatergruppe des Comenius-Gymnasiums Deggendorf machte sich am 1. März auf nach Finsterau zu ihren Theatertagen. Dort wurde drei Tage lang fleißig für das Stück „Volpone“ geprobt, eine Komödie, die Ben Jonson im Jahre 1606 veröffentlichte und die Stefan Zweig 1926 ins Deutsche übersetzte und dabei auch an einigen Stellen veränderte. Volpone ist der Name eines reichen, ausgefuchsten Mannes. Dieser gibt sich als todkrank aus, um erleben zu können, wie seine „Freunde“ sich um sein Erbe reißen und sich dadurch ordentlich in die Haare kriegen.
Neben intensivem Textlernen und den vielen Proben unter der Leitung von Patrizia Gillner und Günther Zillner fand sich abends oder während der Spielpausen immer wieder die Zeit für zahlreiche Gemeinschaftsspiele oder gemütliches Beisammensein. Sogar „Germany´s next Topmodel“ wurde gemeinsam geschaut, natürlich nur, um sich Schminktipps zu holen. So kam neben der Anstrengung und der Ernsthaftigkeit auch der Spaß an diesen drei Tagen nicht zu kurz.
Felicia Wasmeier
Einladung zu den öffentlichen Aufführungen
„Volpone“ handelt von dem übersättigten Millionär Volpone, der mit seinem Schmarotzer Mosca aus Überdruss die Gesellschaft glauben lässt, er sei sterbenskrank, um sie zu einem bizarren Wettstreit um sein Erbe anzustacheln. Dieses Vorhaben führt ihn nicht nur vor Ge-richt, sondern gerät letzten Endes völlig außer Kontrolle…
Die öffentlichen Aufführungen finden statt am Donnerstag, 15.03.18, und am Freitag, 16.03.18, jeweils um 19.30 Uhr in der oberen Turnhalle des Comenius-Gymnasiums (siehe Beschilderung). Reservierungen sind im Sekretariat des Gymnasiums unter 0991-36300 oder per Email an guentherzillner@web.de möglich.

Die Oberstufentheatergruppe probte in Finsterau.