HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Comenianer erfolgreich bei Mathematik-Olympiade an der Uni Passau

Die Geschwister Aaron und Romy Stetter vom Comenius-Gymnasium Deggendorf haben sich auch in der 3. Runde der Deutschen Mathematik-Olympiade wacker geschlagen. Sie mussten dort jeweils zwei vierstündige Klausuren absolvieren und durften dabei weder Taschenrechner, noch Formelsammlung verwenden. Geprüft wurden viele Teilgebiete der Mathematik, etwa Zahlentheorie, Kombinatorik, Gleichungen, Geometrie und auch Knobelaufgaben. Gefragt war aber auch gesunder Menschenverstand, mit dem man auch einige der schwierigen Aufgaben lösen konnte. Unter anderem war zu beweisen, dass sich unter sechs Personen immer drei befinden, die sich entweder untereinander kennen oder untereinander nicht kennen.
Unter den bayernweit besten Schülern erreichte Aaron Stetter (7b) einen zweiten, seine Schwester Romy (9b) einen dritten Preis.

Romy und Aaron Stetter waren sehr erfolgreich bei der Mathematik-Olympiade.

Sie fand an der Uni Passau statt.