HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Comenius-Schüler beeindrucken beim Känguru-Wettbewerb 2018

371 Schüler der 5. bis 9. Klasse des Comenius-Gymnasiums haben am Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2017 teilgenommen – eine neue Rekordbeteiligung.
Der Wettbewerb erfreut sich auch deutschlandweit einer steigenden Beliebtheit - es wurden über 910 000 Antwortzettel ausgewertet. Das Ziel des Wettbewerbs ist in allererster Linie die Popularisierung der Mathematik. Es soll durch die Aufgaben Freude an mathematischem Denken und Arbeiten geweckt und unterstützt werden.
Außer der Urkunde erhält jeder Teilnehmer einen Teilnehmerpreis sowie Broschüren mit den Aufgabenstellungen und Lösungen.
Bei dem Wettbewerb gelang es 27 Schülerinnen und Schülern des Comenius-Gymnasiums, auf das Siegertreppchen zu gelangen – eine tolle Leistung!
Einen ausgezeichneten ersten Preis erzielten Hilz Leopold (5b), Pertschy Jonas (5c), Aicher Luise (6b), Hopfner Barbara (6b), Unverdorben Hannah (6b), Duschl Elias (6c), Stetter Aaron (7b), Müller Lukas (7b) und Stetter Romy (9b).
Einen hervorragenden zweiten Preis gewannen Engl Johanna (5c), Sun Oscar (5b), Sabisz Emil (5b), Roder Thorin (7d), Jocher Raphael (8b), Hacker Chiara (8b), Esterbauer Maximilian (8a), Ludwig Sebastian (8b), Weinberger Felix (8b), Schuhmann Quirin (9b) und Ulbrich Fabian (9b).
Einen sehr guten dritten Preis erhielten Achatz Bruno (5b), Kapfhammer Annalena (5c), Eckl Emily (6a), Moloney Aisling (8b), Duschl Annika (8c), Weiß Philipp (9b) und Wesselath Timm (9b). Schulleiter OStD Markus Höß und Organisator OStR Georg Feicht gratulierten den erfolgreichen Teilnehmern und überreichten die Urkunden und Preise. Sie wünschten den Preisträgern auch weiterhin viel Freude und Erfolg bei der Beschäftigung mit Mathematik.

Schulleiter OStD Markus Höß und OStR Georg Feicht freuen sich mit den Preisträgern über die Erfolge.