HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Sozialkundeunterricht in der Landeshauptstadt

Die Bundeszentrale für politische Bildung ermöglichte es einer Klasse unserer Schule auch dieses Jahr wieder, am „Lernort Staatsregierung“ teilzunehmen. So kam die Klasse 10c am Donnerstag, 28. Juni 2018, in den Genuss, einen informativen Tag im Ministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie und in der Bayerischen Staatskanzlei verbringen zu dürfen. Nach einer kurzen Besichtigung des Ministeriums bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Tätigkeitsfelder des Wirtschaftsressorts. Mitarbeiter aus dem Planungsstab informierten die Schülerinnen und Schüler über die Entstehung politischer Reden und den eng getakteten Tagesablauf eines Ministers. Dass Inhalte vieler Schulfächer wie zum Beispiel Chemie, Physik oder Wirtschaft eng mit politischen Entscheidungen verflochten sind, zeigte das Referat über erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Nach einem gemeinsamen Mittagessen waren die Schülerinnen und Schüler gestärkt für ein Quiz zu den Themen Ministerium, Staatsregierung, Staatskanzlei und weitere politische Themenfelder. Am Amtssitz des Ministerpräsidenten, der Bayerischen Staatskanzlei, beeindruckte die Klasse 10c nicht nur die besondere Architektur, sondern auch Sicherheitsvorkehrungen, die vor Ort und auch auf Reisen den Ministerpräsidenten begleiten. Mit hautnahen politischen Eindrücken und der Erkenntnis, dass in einer Zeit der immer komplexeren politischen Probleme einfache Antworten nur schwer die Lösung sein können, machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Heimweg nach Deggendorf.

Die Zehntklässler in München...