HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Preisverleihung anlässlich des 65. Europäischen Wettbewerbs

Am 04. Juli 2018 fand an der Viktor-Karell-Schule in Landau an der Isar die regionale Preisverleihung anlässlich des 65. Europäischen Wettbewerbs statt. Aus Niederbayern wurden dort nach der Begrüßung durch den ersten Bürgermeister der Stadt Landau, Herrn Dr. Helmut Steininger und der Festansprache durch den Bayerischen Staatsminister für Unterricht und Kultus, Herrn Bernd Sibler, 14 niederbayerische Schulen für ihre Bundes- und Landespreise geehrt. Auch das Comenius-Gymnasium war mit sieben Bayerischen Landessiegern vertreten. Leopold und Ludwig Hilz, Oscar Sun, Roxane Geranmayeh, Antonia Keimerl, Julia Biebl und Sarah Sikora durften dort ihre Auszeichnungen in Empfang nehmen, nachdem Herr Regierungspräsident Rainer Haselbeck, Herr Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich, Herr Bezirksvorsitzender der Europa-Union Konrad Kobler und Herr Landrat Heinrich Trapp in einer moderierten Gesprächsrunde ihre Gedanken zu Europa geäußert hatten. Die Preisverleihung erfolgte durch Herrn Kultusminister Sibler, Herrn Regierungspräsident Haselbeck und Herrn Bezirkstagspräsident Dr. Heinrich. Die Arbeit von Leopold und Ludwig Hilz überzeugte darüber hinaus auch die Bundesjury und wurde zusätzlich mit einem Preis des Bundesratspräsidenten ausgezeichnet. Als Dank und Anerkennung für die Betreuung der Schüler, die einen Bundespreis erzielt haben, erhielt auch Frau OStRin Susanne Sikora eine Urkunde. Der Ministerialbeauftragte für die Realschulen in Niederbayern, Herr Ltd. RSD Berhard Aschenbrenner dankte am Ende allen Preisträgern für ihre Teilnahme und den betreuenden Lehrkräften für die engagierte Unterstützung

Die erfolgreichen Preisträger.