HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Homöopathie für Kühe – Exkursion ins Ökozentrum Kringell

Die Klassen 5a und 5c des Comenius Gymnasiums Deggendorf machten sich gemeinsam mit ihren Geographielehrern bei sonnigem Wetter auf den Weg in die Ökologische Lehranstalt für Landbau nach Kringell bei Hutthurm. Zunächst bekamen die 45 Schülerinnen und Schüler bei einer stärkenden Brotzeit mit einem Überblick über die Aufgaben des großen Bauernhofes des Freistaates Bayern.
So bieten insgesamt vier Lehrer und ein Imker vielfältige Möglichkeiten für Bäuerinnen und Bauern und andere Interessierte Fortbildungen im ökologischen Landbau an. Neben der ökologischen Tierhaltung, die im Vordergrund steht, werden aber auch Kurse zu verschiedensten Themen abgehalten, von den Grundlagen des Melkens bis hin zur ökologischen Bienenhaltung. Die Akademie umfasst insgesamt 180ha, davon 80ha Ackerland, 80ha Grünland, und je 10ha Wald bzw. Hoffläche. Die Schüler erhielten Einblicke in den Fuhrpark und durften selber Platz in den riesengroßen Schleppertraktoren nehmen. Außerdem lernten sie viele andere landwirtschaftliche Maschinen, wie Egge, Pflug, Sämaschine, Kreiselmähwerk oder Heuschwader kennen. Besonders beeindruckt waren die Fünftklässler von den vielen kleinen Ferkeln im – dank der guten Belüftungsanlage – gar nicht so übelriechenden Schweinestall. Sie durften sogar welche auf den Arm nehmen. Auch das ungefähr fünf Wochen alte Kälbchen, das sie herumführen durften, sorgte für große Begeisterung. So mancher stellte fest, dass eine Kuhzunge ganz schon rau ist, wenn er – oder sie – abgeschleckt wurde.
Am Beispiel des Freilaufkuhstalls wurde ihnen das Prinzip der ökologischen Tierhaltung erläutert. Wichtig ist hierbei auch die Versorgung der Tiere mit eigenen Anbauprodukten, z.B. Gerste, Weizen, Ackerbohnen und Kleegras. Dazu gehört ebenfalls die homöopathische Behandlung des Großviehs bei kleineren Beschwerden, bevor eine weitergehende medizinische Versorgung angewendet wird.
Am Ende eines wunderschönen Vormittags hieß es dann wieder Abschiednehmen von den liebgewonnenen Tieren im ländlichen Kringell.

Die Schüler der Klassen 5a und 5c hatten viel Spaß am Bauernhof.