HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Bronze für Triathletinnen bei Bayerischer Meisterschaft

Die Mädchen IV Mannschaft mit Magdalena Engl, Charlotte Rudl, Henriette Rudl und Jasmin Berger machte sich am 19.07.18 auf den Weg nach Ingolstadt. Auf der bereits aus dem Vorjahr bekannten Strecke wurden die Kräfte der besten bayerischen Schulmannschaften gemessen.
Die vier starteten gemeinsam auf einer Bahn und zeigten sich von Anfang an als harmonisches Team. Im Schwimmbecken arbeiteten sie gut zusammen und kamen weit vorne im Feld fast geschlossen aus dem Wasser. Ein schneller Wechsel und schon ging es auf die verwinkelte Radstrecke um das Hallenbadgebäude. Eine gute Technik und starke Beine verhalfen den Comenianerinnen zu einem guten Verlauf der zweiten Wettkampfdisziplin. Kaum ermüdet konnten sie nach der zweiten Wechselzone auf die Laufstrecke gehen und dort ihre hervorragenden Positionen verteidigen. Angespornt wurden die Kinder an diesem Tag auch von einer ganz besonderen Person der Triathlonszene. Unter den Kampfrichtern fand sich der ehemalige Weltmeister Faris al-Sultan wieder. Er konnte sich 2005 als zweiter Deutscher Athlet den Titel über die Ironmandistanz (3,8km – 180km – 42,2km) auf Hawaii holen. Jetzt begleitet er die Schulwettkämpfe und agiert dort als sympathisches Vorbild.
Letztlich durfte bei der Siegerehrung auch noch gejubelt werden. Man musste sich nur knapp den sehr starken Mädchen aus Raubling und Brannenburg geschlagen geben, wobei der Abstand wirklich im Sekundenbereich lag.

Die Comenianerinnen schafften einen hervorragenden dritten Platz.