HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Theaterübernachtung der Mittelstufe

Am Sonntag, dem 15. Juli 2018, fand unter der Leitung von Frau OstRin Gillner und unterstützt von StRefin Frau Kropf die traditionelle Übernachtung der Mittelstufentheatergruppe statt. Um 10 Uhr trafen wir uns mit unserem Gepäck in der Oberen Turnhalle. Als Einstieg spielten wir ein Gruppenspiel und bereiteten unserer Requisiten vor. Danach begann eine intensive Probenphase für unser Stück „Nichts“. Am Abend aßen wir unsere wohlverdienten Pizzen. Während des Essens konnten wir entweder das WM-Finale zwischen Frankreich und Kroatien oder einen Film anschauen. Danach probten wir unser Stück, um ihm noch den letzten Schliff zu geben. Als wir fertig waren, folgte eine Pause. Um 23 Uhr fand das traditionelle nächtliche Mörderspiel im Schulhaus statt. Dabei bekamen wir eine der Identitäten Mörder, Bürger und Detektiv und gingen im Dunkeln durch das Gebäude. Manchen wurde ein großer Schrecken eingejagt. Nach diesem anstrengenden Tag legten wir uns erschöpft in unsere Schlafsäcke und schliefen ein. Am nächsten Morgen packten wir unsere Sachen, räumten auf und machten uns fertig, um anschließend zum Frühstück in die Mensa zu gehen. Es war ein sehr erlebnisreiches Wochenende. Wir hatten viel Spaß und es gab immer Grund zum Lachen!!!

Gelungener Abschluss des Schuljahres: Die Theaterübernachtung der Mittelstufe.