HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Zukunft im Focus - Abschlusspräsentation

Im Schuljahr 2012/13 nahmen einige SchülerInnen der jetzigen 10D an einem deutsch-tschechischen Projekt teil: „Zukunft im Focus“ ist ein Kundschafter- und Botschafterprojekt für Jugendliche aus Böhmen und Bayern, das auf Initiative der Jugendbildungsstätte Waldmünchen ins Leben gerufen wurde und in dessen Mittelpunkt die interkulturelle Bildung steht. In fünf binationalen Projektgruppen erarbeiteten sich die Jugendlichen aus drei deutschen und aus vier tschechischen Gymnasien im Laufe eines Schuljahres die Chancen und Herausforderungen der Euregio-Region. In binationalen Projektgruppen leisteten die Jugendlichen intensive thematische Recherchearbeit und vertieften ihre Ergebnisse im aktiven Dialog mit Schlüsselpersonen aus der Region. Jennifer Slanina, Vanessa Neukunft und Ferdinand Graßl (alle 10D) stellten am Montag, den 4. November 2013 zusammen mit ihren tschechischen Projektpartnerinnen die Ergebnisse aller Arbeitsgruppen in einer medialen Präsentation am Comenius-Gymnasium vor. Dabei ging es um Schul- und Hochschulbildung in beiden Ländern, um Migration, um Tourismus und ein energieautarkes Dorf im Grenzraum. Bei ihrer Präsentation versuchten sie, auch ihr Publikum, die zehnten Klassen, mit einzubinden, indem sie Fragen stellten wie „Warum gehört unser Nachbarland nicht zu den Lieblingsurlaubsländern der Bayern?“. Am Ende der Präsentation erhielten alle Teilnehmer eine Tasche mit den Produkten, die im Laufe des Projekts entstanden sind, z. B. ein Plakat über die Bildungswege in beiden Ländern und eine deutsch-tschechische Zeitschrift.
Als Abschluss des Projekts wird eine öffentliche Abschlussveranstaltung im Beisein von Presse, Projektpartnern und Politikern im Rahmen der 2-Nations-Youth-Academy am 21. November 2013 an der Jugendbildungsstätte Waldmünchen stattfinden.

Zwei Schülerinnen bei der Abschlusspräsentation.