HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

P-Seminar besucht Kinder- und Jugendmuseum

Naturwissenschaftliche Experimente für Vorschulkinder – wie führen Profis so was durch? Mit dieser Fragestellung fuhren am Mittwoch sechzehn engagierte Schülerinnen und Schüler des P-Seminars „Naturwissenschaftliche Experimente mit Kindergartenkindern“ von StD Birger Pistohl zum Kinder – und Jugendmuseum nach München. Da dieses Museum praktischerweise in einem Seitengebäude des Hauptbahnhofs untergebracht ist, konnte die Gruppe nach der vierten Stunde bequem mit der Bahn nach München fahren, um den Termin um 14:00 Uhr wahrzunehmen. Zwei Stunden Aufenthalt waren veranschlagt, aber um 16:00 Uhr mussten die Schüler quasi aus dem Museum „herausgeprügelt“ werden, weil es ihnen so gut gefiel. Viele kleine pfiffige Experimente zum Thema Luft standen in der Lernwerkstatt zum Ausprobieren bereit, die immer wieder für Verblüffung und Begeisterung sorgten. In den Hallen des Museums waren viele große, sehr durchdachte und liebevoll gebaute Experimente zum Ausprobieren und Benutzen bereitgestellt. Mit vielen guten Ideen und Inspirationen für Experimente, die dann mit Kindergartenkindern im Rahmen ihres Projekts durchgeführt werden können, kamen die Schüler am Abend nach Deggendorf zurück.

Die Teilnehmer des P-Seminars in München.