HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

P-Seminar begeistert an zwei Grundschulen

In der vergangenen Woche führten die Schüler des P-Seminars „Puppenspiel“ des Comenius-Gymnasiums mit OStR Gerhard Gehm das Märchen „Hans im Glück“ in den Grundschulen Angermühle und St. Martin auf. Die Comenianer gaben insgesamt vier Vorstellungen des in Eigenregie leicht aktualisierten Märchens. Im Vorfeld wurde von den 10 Schülern ein Jahre lang Wissen rund um das Figurenspiel gesammelt, geforscht, gebaut, geprobt und gespielt. Am Ende stand die eigene Inszenierung auf der mobilen Bühne.
Die Generalprobe fand noch im Comenius-Gymnasium vor zwei fünften Klassen statt. Schließlich ging es mit der selbstgebauten Wanderbühne, den Stabfiguren und Kulissen im Gepäck zur Premiere in die Grundschule Angermühle und zwei Tage später in die Grundschule St. Martin. Die insgesamt etwa 360 Schüler, die das Stück sahen, waren ein begeistertes Publikum und dankten es den Spielern durch reichlich Applaus und lebhaftes Interesse an deren Arbeit beim anschließenden Blick hinter die Kulissen.


Das P-Seminar "Puppenspiel" begeisterte die Grundschüler.