HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Paul Barth (8a) ist Schulsieger

Seit dem Jahr 2000 wird jährlich der oder die beste Geographieschüler/in Deutschlands gesucht. Doch nur die cleversten Globus-Kenner kommen weiter bei DIERCKE WISSEN. Paul Barth aus der Klasse 8a konnte sich zunächst als Klassensieger und dann als Schulsieger des Comenius-Gymnasiums durchsetzen und sich für die nächste Ebene qualifizieren.
Der größte deutsche Schülerwettbewerb startete im Januar 2014 in eine neue Runde. Mit gut 280.000 Teilnehmern in jedem Jahr ist dieser Wettbewerb eine beliebte Veranstaltung im Fach Geographie. Er trägt dazu bei, dass junge Menschen mit Spaß Wissen erlangen und so die Welt kennen lernen.
Am Comenius-Gymnasium nehmen alle Schülerinnen und Schüler der 5., 7., 8. und 10. Jahrgangsstufe teil. Als Anerkennung für seinen Erfolg erhält Paul eine Urkunde sowie einen Buchpreis. Die Schulleitung mit OStDin Hannelore Alt und StD Franz Seidl und die Fachbetreuerin für Geographie, OStRin Gabriele Eisenreich, drücken Paul die Daumen für den Landessieg im März 2014.

Die Sieger des diesjährigen Wettbewerbs mit Schulsieger Paul Barth (Mitte) und Fachbetreuerin Gabriele Eisenreich.