HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Betriebspraktikum der 9. Klassen

Statt die Schulbank zu drücken absolvierten die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen des Comenius-Gymnasiums ein einwöchiges Betriebspraktikum. Vom Anwalt bis zum Zahnarzt waren die unterschiedlichsten Berufe von den Schülern ausgewählt worden. Fünf Tage lang erhielten die Praktikanten Einblick in den Aufbau und die Funktion der betrieblichen Organisation. Sie können nun erahnen, welche Anforderungen in der Arbeitswelt auf sie warten. Im Tonstudio Wustrack zeigte der Firmengründer persönlich – selbst ein ehemaliger Comenianer – Praktikant Jannes Lehmann die vielfältigen Arbeitsbereiche in seinem Unternehmen.
Auch für den sozialen Bereich zeigten Neuntklassler Interesse. Gleich drei Mädchen konnten so die Arbeit in den Deggendorfer Werkstätten aktiv begleiten. Sie wurden ausgezeichnet integriert und nahmen am Unsinnigen Donnerstag auch an der traditionellen Faschingsfeier der Einrichtung teil. Für beide Seiten ein einmaliges Erlebnis.

Den Neuntklässlern bot das Praktikum interessante Einblicke.

Jannes Lehmann im Tonstudio Wustrack.