HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Comenianer auf Kirchenraumexkursion

Am 03.07.2014 machten sich 25 Fünftklässler/innen der Klasse 5d unter der Leitung von Iris Herman auf den Weg in die Pfarrkirche St. Martin, um dort Wissenswertes über die Kirche selbst und über die Besonderheiten des Kirchenraums zu erfahren. Darunter waren auch Schüler/innen, die den Ethikunterricht oder den Evangelischen Religionsunterricht besuchen, um ihre Erkenntnisse dann im Unterricht weiterzugeben.
Zunächst wurde die Kirche von außen begutachtet und vermessen, bevor man dann von Mesner Michael Kuhn hinein begleitet wurde. Dort standen dann vier ganz unterschiedliche Begegnungsmöglichkeiten mit dem Innenraum einer Kirche auf dem Plan: die Erstellung eines Grundrisses, die Gestaltung eines Kirchenfensters, die „Blinderkundung“ und schließlich das Suchen eines Lieblingsplatzes. Im Anschluss durfte jede/r Schülerinnen Orte, zu denen noch Fragen offen waren oder die ihnen besonders gut gefallen hatten, mit Klebezetteln und Fragen bzw. Kommentaren versehen. Diese wurden dann auf einem gemeinsamen Rundgang mit Mesner Michael Kuhn besprochen. So erfuhr man dann auch einiges über den Bau und die Architektur, die Innenausstattung, wie Orgel oder Hochaltar, oder die „Schätze“ von St. Martin, die sicher in der Sakristei verwahrt werden. Die interessierten Schüler/innen erhielten in diesen knapp zwei Stunden auf kognitive und emotionale Weise einen Zugang zu diesem besonderen Gebäude und die Resonanz war durchweg positiv.

Die Fünftklässler auf Exkursion in St. Martin.