HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

SET - Schüler Entdecken Technik

20 Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe haben im Rahmen des Wahlfachs „Experimentieren“ am Projekt „SET – Schüler entdecken Technik“ teilgenommen – und waren begeistert!
Als langjähriger Partner des Vereins „TfK - Technik für Kinder e.V.“ gehören die SET-Kurse am Comenius-Gymnasium inzwischen zum festen Wahlfachprogramm. Im sechswöchigen Basiskurs bauten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen im ersten Halbjahr Taschenlampen, Wechselblinker und Sirenen. Fast schon spielerisch lernten sie dabei die technischen Grundlagen kennen und machten ihre ersten Erfahrungen im Umgang mit dem Lötkolben.
Als „Technikspezialisten“ hatten die Schülerinnen und Schüler an den Fortgeschrittenenkurs große Erwartungen – und sie wurden nicht enttäuscht. Im zweiten Halbjahr bekamen sie die Aufgabe einen „Linienverfolger“ zusammenzubauen, der anschließend sogar programmiert werden könnte. Der Linienverfolger ist ein Fahrzeug, das mit Hilfe der integrierten LEDs und zwei lichtempfindlichen Widerständen eine vorgegebene Linie abfahren kann. Mit großer Freude stürzten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die anspruchsvolle Herausforderung. Es erforderte viel Geschick und Geduld, bis aus den winzigen Bauteilen ein funktionierendes Fahrzeug entstand. „Kinder und Jugendliche für Technik und Handwerk zu begeistern“ ist das Ziel von „TfK - Technik für Kinder e.V.“ – der Blick über die Schultern unserer Schülerinnen und Schüler beim Basteln und Löten zeigte, dass dieses Ziel erreicht wurde.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Herrn Wigbert Weißensteiner (Geschäftsführer von Smurfit Kappa GmbH - Wellpappenwerk Plattling/Neuburg) bedanken. Nur durch die Patenschaft der Plattlinger Firma und die damit verbundene großzügige finanzielle Unterstützung sind die SET-Kurse am Comenius-Gymnasium möglich. Bei der Durchführung der Kurse unentbehrlich sind die Tatkraft und die Fachkompetenz der Tutoren. In diesem Jahr betreuten den Basiskurs Sandra Iglhaut und Teresa Fleischmann (beide Studentinnen der THU Deggendorf). Die Tutoren beim Fortgeschrittenenkurs waren Dominik Schon, Christian Baumann, Adrian Gruber und Larissa Kölbl (alle Auszubildende der Fa. Congatec in Deggendorf). Für ihr großes Engagement und die hervorragende Zusammenarbeit ein herzliches „Vergelt’s Gott“!

Die Ergebnisse der harten Arbeit...

StRin Birgit Paster & StRin Stephanie Oppolzer