HomeSchuleSchulfamilieServiceSchullebenFachschaftenBeratungInternatOberstufeFörderklasseStudienseminar

Schulvereinbarung

„Alles fließe von selbst – Gewalt sei fern von allen Dingen!“ (Jan Amos Comenius)

Wir – Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen, Lehrer, Schulleitung, Angestellte der Schule sowie Eltern am Comenius-Gymnasium – betrachten unsere Schule als unsere Gemeinschaft. In dieser Gemeinschaft sorgen wir dafür, dass sich alle Mitglieder in der Schule wohl fühlen.

Wir setzen uns dafür ein, dass unser Schulalltag frei ist von jeder Form körperlicher und psychischer Gewalt, von Belästigung, Mobbing, Diskriminierung und Ähnlichem.

Dies betrachten wir als Grundlage für eine freie Entfaltung der Persönlichkeit und für ein gemeinsames gewinnbringendes Lernen und Arbeiten.

Dafür halten wir folgende Grundsätze ein:

Mit meiner Unterschrift erkenne ich diese Vereinbarung an und erkläre mich bereit, zu ihrer Umsetzung beizutragen.

Diese Vereinbarung wurde von Schülern, Eltern und Lehrern gemeinsam erarbeitet. Ihnen ist bewusst, dass sich im Lauf der Zeit Schwerpunkte verschieben und neue Sichtweisen ergeben können. Deshalb sehen sie es als erforderlich an, diese Vereinbarung in regelmäßigen Abständen zu überdenken und gegebenenfalls zu ändern.